•  
  • De
Foto: Arnulf Marquardt-Kuron

15.06.2018

Pressekonferenz zum Projekt Ludwig van Beethoven in 2019

Die Bürgeraktion „UNSER LUDWIG“ ist der Startschuss für ein neues Beethoven-Bild. Ottmar Hörl stellte vor Kurzem auf einer Pressekonferenz in Bonn sein Konzept sowie den Prototyp der Skulptur, die bewusst einen lächelnden Beethoven verkörpert, vor.

Hörls Idee: ein sympathischeres Beethoven-Bild von Bonn aus in die Welt zu tragen. „Für Musiker ist er ein Gott. Beethovens Kompositionen sind von grandioser Sensibilität und revolutionärer Wirkungskraft. Doch alle Welt kennt ihn nur missmutig. Höchste Zeit für einen Paradigmenwechsel in der kollektiven visuellen Wahrnehmung“, so Ottmar Hörl.

Die Beethoven-Skulpturen sind etwa einen Meter groß und werden im Frühjahr 2019 als Teil einer mehrtägigen Kunstinstallation vor dem Beethoven-Denkmal auf dem Bonner Münsterplatz stehen - 500 Skulpturen in den Farben Grün und Gold als ein starkes Zeichen für die Beethovenstadt Bonn, gewissermaßen als Impuls, der, wie Hörl sagt, „die Menschen inspirieren soll, sich ein neues Bild von Beethoven zu machen.“

Zur Realisierung des Projekts haben der Verein city-marketing bonn e. V. und die Bürger für Beethoven e. V. die Bürgeraktion „UNSER LUDWIG“ gestartet. Sie wollen mindestens 500 Beethoven-Paten gewinnen, die eine Beethoven-Skulptur erwerben. Nach Ende der Installation gehen die Figuren in den Besitz der Paten über und können als persönliches Bekenntnis zum Beethoven-Jubiläum genutzt werden. Oberbürgermeister Ashok Sridharan hat die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen.

 

 

Bonner Szene TV berichtet über das Projekt "Ludwig van Beethoven"

Bonner Szene TV berichtet über das Projekt "Ludwig van Beethoven"


Quelle: Pressemappe 

Download Flyer
Download Bestellschein
zum Homepage city-marketing Bonn
zur Homepage Bürger für Beethoven e.V.
zur Homepage UNSER LUDWIG


< zurück zur Übersicht Aktuelles

Themen


Veranstaltungen

ÜBERGABE DER GROSSSKULPTUR "KING KONG"
Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Völklingen
im August 2019
www.voelklinger-huette.org

WANDERAUSSTELLUNG "Sieben Todsünden"
Wanderausstellung mit 7 Künstlern
Kloster Bentlage, Rheine
3. Mai bis 23. Juni 2019 (sechs weitere Präsentationen sind bis in das Jahr 2020 an unterschiedlichen Orten geplant)
www.kloster-bentlage.de

AUSSTELLUNG "Portfolio - Wild Thought"
Johannes Brus & Ottmar Hörl, in Kooperation mit Edition Minerva der Kunsthandel Verlag GmbH
Biblioteca Nazionale Marciana, Venedig, Italien
10. Mai bis 28. Juli 2019

SKULPTURENINSTALLATION "Gottlieb Daimler"
im Rahmen der Remstal Gartenschau, Schorndorf
10. Mai bis 22. September 2019
www.schorndorf.de

SKULPTURENINSTALLATION "LUNCH BREAK"
in Zusammenarbeit mit KHBT London/Berlin, anlässlich des London Festival of Architecture
St. Paul´s Plinth, London
3. Juni 2019 bis März 2020
www.khbt.eu
www.londonfestivalofarchitecture.org

SKULPTURENINSTALLATION "DER LEONBERGER"
Marktplatz, Leonberg
20. bis 25. Juni 2019
www.leonberg.de

AUSSTELLUNG UND INSTALLATION "ALL IN"
Galerieverein Leonberg, Leonberg
23. Juni bis 4. August 2019
www.galerieverein-leonberg.de

AUSSTELLUNG "FREMDE WESEN"
Kunstverein Kirchzarten, Kirchzarten
23. Juni bis 21. Juli 2019
www.kunstverein-kirchzarten.de

WANDERAUSSTELLUNG "SIEBEN TODSÜNDEN"
Religiomuseum, Telgte
5. Juli bis 25. August 2019 (fünf weitere Präsentationen sind bis in das Jahr 2020 an unterschiedlichen Orten geplant)
www.kloster-bentlage.de

SKULPTURENINSTALLATION "BERTOLT BRECHT - PER ASPERA AD ASTRA"
Parktheater im Kurhaus Göggingen, Augsburg
30. Juni bis 29. September 2019
www.maxgalerie.de/parknovellen/


SKULPTURENINSTALLATION "JEDER GEGEN JEDEN"
Kunsthalle Schweinfurt, Schweinfurt
25. Juli bis 27. Oktober 2019
www.kunsthalle-schweinfurt.de

SKULPTURENINSTALLATION "SOUVENIR, SOUVENIR"
Neupfarrplatz Regensburg
15. bis 29. September 2019

TISCHGESPRÄCH
Hartwig Ebersbach und Ottmar Hörl
Kunsthalle Schweinfurt, Schweinfurt
17. Oktober 2019
www.kunsthalle-schweinfurt.de