Ihr Warenkorb ist leer.

Der Artikel
wurde dem
Warenkorb hinzugefügt.

Copyright Bilder: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Wolfgang Klauke

20.04.2018

Ausstellung „Second Life – 100 Arbeiter“, Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Für das Weltkulturerbe Völklinger Hütte konzipiert Ottmar Hörl das aufregende Skulpturenprojekt „Second Life“ mit 100 Arbeitern.

Die Figuren sind respektvoll dem Völklinger Hüttenarbeiter mit Helm und Arbeitskleidung nachgebildet. Dieses Projekt lenkt den Blick auf das universelle Thema der Völklinger Hütte: Arbeit und die arbeitenden Menschen. In dem Skulpturenprojekt von Ottmar Hörl leben die Hüttenarbeiter ein „zweites Leben“. Die Darstellung des Hüttenarbeiters als Hommage und Installation aus seriellen Skulpturen ist eine Einladung, das Thema Arbeit neu zu diskutieren. Eröffnet wird Ottmar Hörls „Second Life“ am Tag der Arbeit, dem 1. Mai 2018, Ausstellungsende voraussichtlich am 4. November 2018.  

Quelle:
Website Völklinger Hütte

Zur Website des Weltkulturerbe Völklinger Hütte

 

Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Wolfgang Klauke
< zurück zur Übersicht Aktuelles

Themen


Veranstaltungen

GRUPPENAUSSTELLUNG: "STREIT. Eine Annäherung."
Museum für Kommunikation Berlin
Leipziger Str. 16
10117 Berlin
07. Oktober 2022 bis 27. August 2023
https://www.mfk-berlin.de

KUNSTAKTION 2022
Kunstverein Kohlenhof
Grasersgasse 15/21
90402 Nürnberg
03. / 04. Dezember 2022 von 10 - 18 Uhr
http://www.kunstvereinkohlenhof.de