•  
  • De
Eva Schickler

28.06.2017

Blindeninstitut am Dachsberg: Weltanschauer-Installation bis 31. Juli 2017

Open-Air Konzerte und Ausstellungen auf dem weitläufigen Gelände des Blindeninstituts haben eine lange Tradition und sind immer auch ein Höhepunkt in der Veranstaltungsreihe Kunst & Kultur am Dachsberg. In diesem Jahr begleitet Ottmar Hörl die Veranstaltungen mit einer Installation seiner Weltanschauer bis Ende Juli 2017.

Welches Bild haben wir von der Welt? Was sehen wir? Warum schauen wir weg? Wie entsteht Vorstellungskraft überhaupt? Bleibt unser Blick letztlich doch nur fragmentarisch, verschlossen für das große Ganze in all seiner Komplexität? So wie mit dem Schließen der Augen Blindheit nicht einmal annähernd nachzuempfinden ist? Mit seinen Skulpturen bringt Ottmar Hörl vielfältige, komplexe Thematiken auf den Punkt und lädt uns ein, über Wahrnehmungsmechanismen und Weltanschauung im 21. Jahrhundert neu nachzudenken. 


< zurück zur Übersicht Aktuelles

Themen


Veranstaltungen

WANDERAUSSTELLUNG "sieben Todsünden"
Wanderausstellung mit 7 Künstlern
Kloster Bentlage, Rheine
3. Mai bis 23. Juni 2019 (weitere Präsentationen sind bis in das Jahr 2020 an unterschiedlichen Orten geplant)

AUSSTELLUNG "Portfolio - Wild Thought"
Johannes Brus & Ottmar Hörl, in Kooperation mit Edition Minerva der Kunsthandel Verlag GmbH
Biblioteca Nazionale Marciana, Venedig, Italien
10. Mai bis 28. Juli 2019

SKULPTURENINSTALLATION "Gottlieb Daimler"
im Rahmen der Remstal Gartenschau, Schorndorf
10. Mai bis 22. September 2019
www.schorndorf.de

SKULPTURENINSTALLATION "Ludwig van Beethoven"
Münsterplatz Bonn
17. Mai bis 2. Juni 2019
www.unser-ludwig.com

KÜNSTLERGESPRÄCH zur Interkommunalen Museumsnacht in Schorndorf
mit Ottmar Hörl und Moderatorin Susanne Kaufmann (SWR)
im Schlosspark Schorndorf
18. Mai 2019, 19:30 Uhr
www.remstal.de