•  
  • De

12.04.2017

„Aller Anfang ist schwer“, ab 22. April am Zeppelin-Museum Friedrichshafen

Das Zeppelin Museum hat Ottmar Hörl eingeladen, vom 22. April bis 01. Mai 2017 eine temporäre Installation aus 300 seriellen Zeppelin-Skulpturen als Vorbote der Ausstellung „Kult! Legenden, Stars und Bildikonen“ zu entwickeln. Am südlichen Buchhornplatz zwischen Zeppelin Museum und Medienhaus am See wird die Installation auf der 200 m² großen Fläche den Friedrichshafener Stadtraum in einen kommunikativen Kunst-Schau-Platz verwandeln.

Die Hörl’sche Skulptur basiert auf dem Motiv des 1909 geschaffenen Jungen mit dem LZ3 über dem Zeppelinbrunnen. Als einziges Denkmal, das zu Lebzeiten des Grafen von Zeppelin errichtet und eingeweiht worden ist, steht die Brunnenfigur für die globale Entwicklung der Friedrichshafener Industrie, ausgehend vom Luftschiffbau. Sie repräsentiert aber auch Friedrichshafen selbst, hat sie und die Weltkugel, auf der sie steht, doch wie durch ein Wunder alle Luftangriffe während des Zweiten Weltkriegs unbeschadet überstanden. Die Installation regt auch dazu an, über die Herausforderungen, die am Beginn von etwas Neuem zu bewältigen sind, nachzudenken.

Zeppelin-Fans können die Skulpturen im Museumsshop und im Onlineshop des Zeppelin Museums käuflich erwerben. Werden Sie Pate und nehmen Sie „Ihren Zeppelin“ bis zum Ende der Ausstellung „Kult! Legenden, Stars und Bildikonen“ zu einem vergünstigten Subskriptionspreis mit nach Hause.

Ausstellung:  Zeppelin Installation – „Aller Anfang ist schwer“
Eröffnung: Freitag, 21.April 2017, 19:30 Uhr
Ausstellungsdauer: 22. April – 1. Mai 2017
Adresse: Zeppelin Museum Friedrichshafen GmbH
Seestraße 22
D-88045 Friedrichshafen
Telefonnummer: +49 7541-3801-0
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag: 10:00-17:00 Uhr
Mehr Informationen: www.zeppelin-museum.de

 

Download Zeppelin-Flyer


< zurück zur Übersicht Aktuelles

Themen


Veranstaltungen

ÜBERGABE DER GROSSSKULPTUR "KING KONG"
Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Völklingen
im Mai 2019
www.voelklinger-huette.org

WANDERAUSSTELLUNG "Sieben Todsünden"
Wanderausstellung mit 7 Künstlern
Kloster Bentlage, Rheine
3. Mai bis 23. Juni 2019 (sechs weitere Präsentationen sind bis in das Jahr 2020 an unterschiedlichen Orten geplant)
www.kloster-bentlage.de

AUSSTELLUNG "Portfolio - Wild Thought"
Johannes Brus & Ottmar Hörl, in Kooperation mit Edition Minerva der Kunsthandel Verlag GmbH
Biblioteca Nazionale Marciana, Venedig, Italien
10. Mai bis 28. Juli 2019

SKULPTURENINSTALLATION "Gottlieb Daimler"
im Rahmen der Remstal Gartenschau, Schorndorf
10. Mai bis 22. September 2019
www.schorndorf.de

SKULPTURENINSTALLATION "Ludwig van Beethoven"
Münsterplatz Bonn
17. Mai bis 2. Juni 2019
www.unser-ludwig.com

SKULPTURENINSTALLATION "LUNCH BREAK"
in Zusammenarbeit mit KHBT London/Berlin, anlässlich des London Festival of Architecture
St. Paul´s Plinth, London
3. Juni 2019 bis März 2020
www.khbt.eu
www.londonfestivalofarchitecture.org

SKULPTURENINSTALLATION "KLASSENTREFFEN"
Kleine Erleninsel, Waiblingen
1. bis 10. Juni 2019
www.stiftung-lebenszeit.de

SKULPTURENINSTALLATION "DER LEONBERGER"
Marktplatz, Leonberg
20. bis 25. Juni 2019
www.leonberg.de

AUSSTELLUNG UND INSTALLATION "ALL IN"
Galerieverein Leonberg, Leonberg
23. Juni bis 4. August 2019
www.galerieverein-leonberg.de

AUSSTELLUNG "FREMDE WESEN"
Kunstverein Kirchzarten, Kirchzarten
23. Juni bis 21. Juli 2019
www.kunstverein-kirchzarten.de

WANDERAUSSTELLUNG "SIEBEN TODSÜNDEN"
Religiomuseum, Telgte
5. Juli bis 25. August 2019 (fünf weitere Präsentationen sind bis in das Jahr 2020 an unterschiedlichen Orten geplant)
www.kloster-bentlage.de

SKULPTURENINSTALLATION "BERTOLT BRECHT - PER ASPERA AD ASTRA"
Parktheater im Kurhaus Göggingen, Augsburg
30. Juni bis 29. September 2019

SKULPTURENINSTALLATION "JEDER GEGEN JEDEN"
Kunsthalle Schweinfurt, Schweinfurt
25. Juli bis 27. Oktober 2019
www.kunsthalle-schweinfurt.de

SKULPTURENINSTALLATION "SOUVENIR, SOUVENIR"
Neupfarrplatz Regensburg
25. August bis 8. September 2019

TISCHGESPRÄCH
Hartwig Ebersbach und Ottmar Hörl
Kunsthalle Schweinfurt, Schweinfurt
17. Oktober 2019
www.kunsthalle-schweinfurt.de