•  

10.04.2017

Podiumsdiskussion: Von der drop sculpture zur urbanen Intervention – Wo steht die „Kunst im öffentlichen Raum“?

Nach einem Rückblick auf die Entwicklung von Kunst im urbanen Raum der letzten fünfzig Jahre, diskutiert Dr. Nicole Fritz, die Direktorin des Kunstmuseums, mit Ottmar Hörl, Robert Schad und Stephanie Senge die Frage, wie sich die Rolle von der Skulptur im öffentlichen Raum in Zeiten einer medial konstruierten Öffentlichkeit verändert und welche Potentiale die Kunst im Spannungsfeld zwischen Stadtmöblierung und politischer Intervention heute noch entfalten kann.


< zurück zur Übersicht Aktuelles

Themen


Veranstaltungen

AUSSTELLUNG "COLDPLAY" Jürgen Paas und Ottmar Hörl
1. September bis 6. Oktober 2018, Galerie Schmalfuss, Berlin
www.galerie-schmalfuss.de

AUSSTELLUNG "DIE GESTE" Kunst zwischen Jubel, Dank und Nachdenklichkeit
23. September 2018 bis 13. Januar 2019
LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen
www.ludwiggalerie.de

AUSSTELLUNG "WUNDER DER LÜFTE!" - DER VOGEL IN DER ZEITGENÖSSISCHEN KUNST
29. September bis 10. November 2018, Galerie Mainzer Kunst, Mainz
www.mainzerkunst.de

AUSSTELLUNG "OTTMAR HÖRL - Schöne Bilder"
12. Oktober bis 10. November 2018, Galerie Kampl, München
www.galeriekampl.de