Unschuld, 1997

Unschuld, 1997

„Unschuld“ ist die Vergegenständlichung des Pilatus-Ausspruches „Ich wasche meine Hände in Unschuld“. Mit einer konzeptionellen Limitierung in Höhe der Bürgerzahl Deutschlands ist das Seifenobjekt seit seinem Erscheinen in über 50.000 Händen und gilt damit als das erfolgreichste Multiple. Laut Feuilleton hat Hörl damit „die Demokratisierungsidee des Kunstwerks für jedermann auf die Spitze getrieben“.

Seife mit Kunststoffdose, 6,8 x 10,3 x 4,1 cm

signiert (Auflage: 82 Millionen Exemplare) 17 Euro

Aus hygienischen Gründen vom Umtausch ausgeschlossen.


> Unschuld, Aufsteller

signiert

Anzahl:

17,00 Euro

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Gewicht: 0,05 kg
versandfertig in 3 - 4 Werktagen

   Das ist ein Geschenk > mehr erfahren